SHERCO prästentiert seine neuen 2019er Modelle mit aufregenden Neuerungen. Eine komplett neue 500er solls geben, sowie Kayaba-Fahrwerks-Komponenten mit Closed-Cartridge-System an den Factory-Modellen. Dazu gibt es speziell für die Cross-Country-Klasse noch ein vollständiges Line-Up über alle Humbräume. Bei bei Sherco findet eine Bündelung der Kräfte und Ressourcen statt. Man konzentriert sich ab sofort nur noch auf die SE-, Racing- und Factory-Modellreihen. Die Sixdays-Modelle werden ab sofort nicht mehr angeboten. Dafür werden die Factory- Modelle neben den in Deutschland erhältlichen Racing-Modellen parallel verkauft. Der Verkauf der SE- Modelle ist unterdessen für Deutschland nicht vorgesehen.

  • 2019-Sherco-250SE-Racing
  • 2019-Sherco-250SEF-Factory
  • 2019-Sherco-300SEF-Factory
  • 2019-Sherco-500SEF-Factory
  • EnduroGP18_106
  • EnduroGP18_110
  • EnduroGP18_143

 



Was die Sherco-Sportenduros können, haben sie längst auf dem internationalen Parkett bewiesen. Auch die Anzahl der fahrenden Exemplare in Deutschland nimmt stetig zu und zeigt die mittlerweile hohe Akzeptanz in der Offroad-Szene.

Hier die leckeren Neuigkeiten an Zwei- und Viertaktern, sowie deren zukünftige Preisgestaltung. Aufgepasst: Die Jugend darf sich über eine knackige 125er Sportenduro mit noch mehr Leistung im Racing-, Factory- und Cross-Country-Look freuen. Denn bei Sherco hat man ordentlich zugelangt und viele Kleinigkeiten optimiert und verbessert.

NEUERUNGEN FÜR 2019 - modellübergreifend

  • Neuer Rahmen mit mehr Flexibilität zur Reduzierung von Vibrationen
  • Verbesserte Vorderrad-Kontrolle
  • Gewichtsreduzierung am Rahmen um 400 Gramm
  • Leichtere Necken-Gabelbrücke
  • Kettenradaufnahme am Hinterrad verstärkt
  • Excel-Felgen
  • Michelin-Bereifung
  • InMold-Dekor
  • Kennzeichenträger-Befestigung verstärkt
  • Leistungsfähiger Spannungsregler mit verbesserter Kühlung
  • WP-Explorer-Gabel
  • WP-Federbein

NEUERUNGEN 2-Takt

  • Neue Kühler mit größerer Fläche
  • Angepasste Kühlerschläuche
  • Optimierter Kabelbaum mit erhöhter Flexibilität
  • Verbesserter Ansaugstutzen mit neuer Klemmschelle
  • Optimierter FMF-Krümmer
  • Verbindungsgummi-Update zwischen Krümmer und Schalldämpfer
  • 125 2T: Neuer Kolben, verbesserte Kurbelwellenlager-Schmierung
  • 250/200 2T: Erhöhung von Motorleistung und Drehmoment, optimierte Kühlung, Reduzierung des Gewichts um 15%, verringerte Reibung zwischen Kolben und Zylinder Vereinfachung und Verbesserung der Auslasssteuerung zur
  • Optimierung von Drehmoment und Leistungsabgabe, Zündsystem-Update, Zündrotor zur Reduzierung der Massenträgheit erleichtert, neues Vergasersetting
  • 10,4 Liter Tank

NEUERUNGEN 4-Takt

  • 250 4T: Neue Hob-Bohrungsverhältnis: 78mm Kolben, verbesserte Leistung und optimiertes Ansprechverhalten, Ein- und Auslass-Bereich überarbeitet, neue Nockenwellen-Profile zur Steigerung von Drehmoment und Leistung in
  • Verbindung mit 31er Einlass- und 26er Auslassventilen
  • 300 4T: Drehzahlerhöhung, Auslass überarbeitet, neues Harde-/Soft-Mapping
  • 250/300 4T: Neuer leichter Kupplungskorb
  • 450/500 4T: Kompressionserhöhung von 11,8 auf 12,3, neue Kurbel- und Ausgleichswelle, optimiertes Mapping
  • 500 4T: Spezielles Zylinder-Design, 98mm Kolben, Hard-Soft-Mapping mit einem Leistungsunterschied von 2PS
  • 9,7 Liter Tank

 

BESONDERHEITEN FACTORY-EDITION

  • Kayaba-Gabel mit closed Cartridge und 300mm Federweg
  • Kayaba-Federbein, 3-fach einstellbar, 330mm Federweg
  • Blaue Excel-Felgen
  • Galfer-Racing-Bremsscheiben
  • Blaues Stahl-Kettenrad mit Alukranz im Stealth-Supersprox-Style
  • AXP-Kunststoff-Motorschutz
  • Neken-Lenkerpolster
  • Überarbeitetes Sitzpolster
  • Selle-Della-Valle Grip-Sitzbezug
  • Zwei-Komponenten Griffgummis
  • Elektrolüfter
  • Akrapovic-Auspuffanlage - nur 4T
  • FMF-Krümmer und Schalldämpfer - nur 2T
  • Leichte Shido Lithium-Ionen Batterie
  • Optimierter Batteriehalter

Sherco 2019 Cross-Country-Edition

  • Identische Modifikationen wie bei den Factory-Modellen
  • Trail-Tech-Lüfter mit Temperaturanzeige
  • MX-Startnummerntafeln
  • Dunlop-Geomax-Bereifung
  • Strafferes Fahrwerks-Setup
  • Geschlossene Bremsscheiben vorn und hinten

 

Die Neuerungen an den Motoren der einzelnen Modelle:

SE 125:

  • neuer Kolben, geringere Toleranz
  • optimierte Bohrung zur Lagerschmierung

SE 250 und SE 300:

  • neuer Zylinder (leichter, verbesserte Kühlung, reduzierte Reibung)
  • überarbeitete Auslaßsteuerung
  • neues Zündsystem
  • leichterer Zündrotor
  • neues Vergasersetting

SEF 250 und SEF 300:

  • optimierter Zylinderkopf
  • neues Einspritzmapping
  • überarbeitete Nockenwelle
  • neue Ventile
  • leichterer Kupplungskorb

SEF 450 und SEF 500:

  • neue Kopfdichtung
  • erhöhte Kompression
  • neue Kurbel und Ausgleichswelle
  • neue Mapping
  • neuer Zylinder bei SEF 500
  • 2 PS Mehrleistung bei SEF 500

 

PREISE 2019

Viertakter

  • SEF 250 4T Racing 9.645,00 Euro
  • SEF 300 4T Racing 9.795,00 Euro
  • SEF 450 4T Racing 9.895,00 Euro
  • SEF 250 4T Factory 10.595,00 Euro
  • SEF 300 4T Factory 10.795,00 Euro
  • SEF 450 4T Factory 10.995,00 Euro

 

Zweitakter

  • SE 125 2T Racing 8.255,00 Euro
  • SE 250 2T Racing 8.765,00 Euro
  • SE 300 2T Racing 8.875,00 Euro
  • SE 125 2T Factory JANUAR 2019
  • SE 250 2T Factory 9.295,00 Euro
  • SE 300 2T Factory 9.450,00 Euro

 

Cross Country

Zweitakter

  • SCF 125 2T 8.345,00 Euro
  • SCF 250 2T 8.885,00 Euro
  • SCF 300 2T 8.895,00 Euro

 

Viertakter

  • SCF 250 4T 9.950,00 Euro
  • SCF 300 4T 10.055,00 Euro
  • SCF 450 4T 10.305,00 Euro
  • SCF 500 4T 10.365,00 Euro

 

Verfügbarkeit: Ab Sofort - SE 125 2T Factory ab Januar 2019