Hier die offizielle Preisliste der Sherco-Enduros aus Frankreich, die mit ihrer Factory-Modellreihe für ordentlich Furore sorgt. Denn kaum eine andere Sportenduro kann ab Werk mit einer derart homogenen Ausstattung und Abstimmung auf Anhieb so überzeugen.

Anscheinend möchte man beim italienischen Hersteller endlich wieder zurück ins große Offroadbusiness, nachdem man es bereits mit GasGas-Motoren vor einigen Jahren eher erfolglos probiert hatte. Jetzt aber agiert man mit einem global Player in Form von Yamaha, der zugleich 125er und 250er Zweitakt-Motoren liefert.

Die italienische Kultmarke SWM, die seit 2014 von der chinesischen Shineray Group finanziert wird präsentiert auf der EICMA 2019 das Modellprogramm für 2020. Mit neuen Farben, aber auch neuen Modellen starten die Italiener frisch in die neue Saison!

Sherco Doppelsieg am ersten Tag der zehnten Jubiläumsausgabe des Sea to Sky. Wade Young konnte sich gegen seinen Teamkollegen Mario Roman durchsetzen. Für Roman begann der Tag allerdings nicht wunschgemäss denn aus taktischen Gründen verzichtete er auf den ersten Durchgang der Beach Race Qualifier. Da es zum zweiten Durchgang dann allerdings stark regnete qualifizierte er sich nur im Mittelfeld.

Nicht schlecht die 500 Rally , Fahrwerk höher und voll einstellbar , Alu - Schwinge , Scheinwerferschutz mit Starttafel , Kotflügel hoch , Alu - Motorschutz , Michelin Wild Reifen und alles für 7190 € und das sind nur 500 € mehr wie die Scrampler 6690 € .

Der französische Hersteller SHERCO lässt Bewährtes und optimiert im Modelljahr 2020 seine umfangreiche Palette im Detail. Bekanntermaßen ist Shercos Ursprung im Trialsport begründet und man hat mittlerweile das 20-jährige Bestehen der Marke hingelegt.